Ultimate Ears Megablast und Blast werden smarter

folder_openOff-Topic
commentKeine Kommentare
Lesedauer 2 Minuten

Logitech verfügt mit der Ultimate Ears Megablast und Blast Serie über WLAN/Bluetooth Lautsprecher die einen verhältnismäßig guten Absatz finden und recht beliebt sind. Die schlanke zylindrische Form, verschiedene Farben und ein solider Klang machen die Lautsprecher beliebt. In der neuesten Version wurden die Lautsprecher smarter, denn es gab eine Alexa Unterstützung dazu. So richtig Smart waren sie dann aber doch nicht, denn nicht alles konnte per Stimme gesteuert werden. Im heimischen WLAN fehlte beispielsweise die Möglichkeit direkt Spotify zu hören. Ein Update behebt dieses Problem nun und macht den Speaker deutlich smarter

Sprachsteuerung für Spotify

Mit dem neuen Update kommt der wohl beliebteste Musikstreaming Dienst auf euren Megablast oder Blast. Wenn ihr zu Hause sitzt, könnt ihr dank dem Update per Sprachsteuerung bequem Musik von Spotify hören. Bisher waren nur pure Alexa Dienste möglich. Neben Spotify gibt es natürlich auch Amazon Music, Deezer und TunedIn für euch auf den Lautsprechern. 

Spotify Connect ist auch an Bord

Um den Funktionsumfang noch weiter auszubauen wurde auch Spotify Connect implementiert. Somit habt ihr die Möglichkeit, die Lautsprecher auch bequem an eurem Smartphone oder Tablet anzusteuern und so das Smartphone als Fernbedienung zu verwenden. Wichtig ist dabei, alle Geräte müssen im selben WLAN sein. Da Spotify Connect per WLAN funktioniert, schont der ganze Spaß auch euren Akku beim Musik Streamen, denn eine Bluetooth Verbindung ist deutlich hungriger, was den Akku-Verbrauch angeht. 

Dank Spotify Connect könnt ihr außerdem bequem Textnachrichten verfassen oder Anrufe tätigen, ohne das dabei die Musik aussetzen muss. 

Neues auch in der Ultimate Ears App

Auch die Logitech eigene Ultimate Ears App hat ein Update bekommen, um euch noch ein wenig mehr Komfort zu bieten. So könnt ihr über die App nun bequem die Lautstärke steuern, was eigentlich schon immer hätte gehen sollen, und wenn es besonders laut bei euch wird, könnt ihr dank Alexa auch per Sprachbefehle mit eurem Lautsprecher kommunizieren. Außerdem bekommt ihr praktischerweise nun auch den Akku Ladezustand in der App angezeigt. Auch einen Equalizer ist nun mit an Bord, so könnt ihr den Sound direkt an eure eigenen Bedürfnisse anpassen.

Neues Pairing wird Stereo Sound möglich machen

Aktuell zwar noch nicht verfügbar, aber schon bald, wird ein neues Pairing System sein. Damit werdet ihr bis zu 8 Lautsprecher miteinander per WLAN oder Bluetooth koppeln können. So wird es auch möglich sein, den Stereo Sound zu aktivieren wenn ihr nur zwei Megablast oder Blast miteinander koppelt. Das ist schon ein ziemlich gutes Feature, gerade wenn man selbst zwei Lautsprecher hat oder aber jemand zur Party noch einen zweiten mitbringt und man diese dann bequem koppelt.

Insgesamt kann man das neue Update und das Pairing Update was noch erscheinen wird als gelungene Updates bezeichnen die einen wirklichen Mehrwert bieten. Dafür sind die smarten Lautsprecher aber auch kein Schnäppchen.

Wem das zu viel ist, der kann auch andere Produkte aus der Ultimate Ears Serie zurückgreifen. Auch wenn die nicht den gleichen Funktionsumfang haben.
[amazon box=“B0764BFBGT“] [amazon box=“B0721MR38R“]

Was meint ihr zu dem Update? Habt ihr selbst Megablast oder Blast Lautsprecher im Einsatz und wie sind eure Erfahrungen?

Tags: ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.