Nach eigener Cloud-Lösung stellt Huawei eigenen AppStore vor

folder_openTech News
commentKeine Kommentare
Lesedauer 2 Minuten

HUAWEI ist aktuell mit seinem neuen Smartphone dem Mate 10 Pro auf Tour durch Deutschland und zeigt das neue Flaggschiff und auch die neuen Möglichkeiten. Kurz vor dem Release des neuen Smartphones stellte HUAWEI bereits eine eigene Cloud-Lösung vor. Hier bekommt der Nutzer bei der Registrierung gratis 5 GB Speicherplatz zur Verfügung gestellt um beispielsweise auch Geräte-Backups darauf ablegen zu können, aber natürlich noch vieles mehr. Andere Hersteller wie Apple oder Samsung bieten schon eine ganze weile ebenfalls eine eigene Cloud-Lösung an, daher erschien dieser Schritt nur Logisch.

HUAWEI stellt eigenen AppStore vor

Auf der HUAWEI eco-CONNECT Eurupe 2017 kam nun direkt der nächste neue Dienst von HUAWEI zum vorschein. Hier stellte HUAWEI neben dem ZeroTouch Feature des Mate 10 Pro auch einen eigenen AppStore vor. Ähnlich wie Samsung und Apple möchte der inzwischen drittgrößte Smartphone Hersteller gerne einen eigenen AppStore im eigenen Ökosystem für seine Kunden bereitstellen. Dieser soll 2018 bereits an den Start gehen und auch von Anfang an global verfügbar sein.

Durch Nutzer Empfehlungen sollen Anwender für sich selbst relevante Anwendungen finden und dadurch einen Mehrwert aus dem AppStore ziehen können. Um den eigenen AppStore für die eigene Kundschaft interessant zu machen, hat HUAWEI auch direkt 15, laut eigener Aussage, wichtige App- und Spieleentwickler mit ins Boot geholt um Apps entsprechend anbieten zu können. Welche Anbieter das allerdings sind ist bisher noch nicht klar. HUAWEI befüllt den eigenen AppStore über die HUAWEI Developer Alliance Plattform, auf der Entwickler beispielsweise auch Themes für die Huawei Geräte einstellen können. Laut dem Smartphone Hersteller sind bereits 24.000 App- und Spieleentwickler auf der Plattform angemeldet.

HUAWEI startet eigenes Video Portal

Doch beim AppStore ist noch lange nicht Schluss! Auch ein eigenes Videoportal soll es ab 2018 geben. Dieses wird eng mit dem HUAWEI Video Player verknüpft, welcher auf allen Geräten vorinstalliert ist. Für die Inhalte sorgen die Partner Under The Milky Way und ATRESMEDIA. Die beiden neuen Partner stellen die Videoinhalte bereit und erhöhen durch die Partnerschaft die eigene Reichweite sicher deutlich. Zu sehen gibt es neben Filmen auch TV-Serien alles soll dabei Werbefrei sein. Das neue Videoangebot soll globale, wie auch lokale Inhalte zur Verfügung stellen. Was Filme und Serien kosten werden ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Beide Angebote noch im 1. Quartal 2018

Beide neuen Angebote sollen schon im ersten Quartal 2018 auf die HUAWEI kommen. Zusätzlich wird auch Theme-Store ausgebaut und zukünftig auch kostenpflichtige Themes enthalten. Ich für meinen Teil finde es gut das HUAWEI sein eigenes Ökosystem weiterentwickeln möchte. Allerdings bin ich skeptisch was beide Portale angeht. Einen AppStore neben dem bereits vorhandenen Google PlayStore halte ich für nicht sinnvoll. Alleine gegen die Auswahl aus dem Google PlayStore anzukommen ist nahezu unmöglich. Beim Videoportal sieht es ähnlich aus. Hier gibt es neben dem Google eigenen Angebot natürlich Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky. Diese sind bereits etabliert und haben viel Content auf ihrer Plattform. Bei Samsung sieht man relativ gut, das die eigenen Cloud-Dienste und AppStore Lösungen bei weitem nicht so gut genutzt werden wie erhofft. Aber ich lasse mich mal überraschen. Was meint ihr dazu?

Tags:

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.